Morgenmoment.
/
/ 24. Dezember 2019

Guten Morgen!

Bevor das Christkind kommt, kommt noch einmal unser Morgenmoment. Diesmal in einer etwas anderen Form als sonst. Was du tun kannst, bis es so weit ist? Tom Schaffer liefert ein paar gute Ideen für den längsten Tag des Jahres.

Was du noch tun kannst ... um den Tag schöner zu machen

Weihnachten bedeutet vor allem: Menschen. Ein Familientreffen drängt sich an das nächste, den Freundeskreis will man auch noch sehen, die Oma möchte ebenfalls besucht werden. Alles unter einen Hut zu bekommen, kann manchmal richtig stressig werden. Für andere Menschen ist es aber eine einsame Zeit. Umso schöner und wichtiger sind Aktionen wie #KeinerBleibtAllein, die Menschen zusammenbringen, die die Weihnachtszeit sonst allein verbringen würden. Über 25.000 Menschen machen heuer in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg mit. Wir haben darüber ganz frisch einen kurzen Bericht für dich.

Fällt dir noch jemand ein, der sich über eine spontane Einladung zum Weihnachtsessen oder zum Jahreswechsel freuen würde? Vielleicht ist ja an deinem Tisch noch ein Platz frei? 

Warum chronische Einsamkeit krank macht und was man dagegen tun kann, davon erzählt dieses Video von "Dinge Erklärt".

Was du lesen kannst ... um auf Debatten beim Familientreffen vorbereitet zu sein

An den Feiertagen kommt fast immer auch die Situation, wo über Politik gesprochen und wahrscheinlich auch gestritten oder betroffen geschwiegen wird. Und wir alle fühlen uns dabei gelegentlich überrumpelt. Um mit dieser nicht immer ganz einfachen Situation umzugehen, haben wir dir in den vergangenen Tagen ein kleines Hilfspaket geschnürt. Zum Einen haben wir mit einer Argumentationstrainerin gesprochen, wann und wie man überhaupt zu diskutieren beginnen sollte. Und dann liefern wir dir noch Antworten auf häufige Mythen, die von KlimawandelleugnerInnen und von Rechten kommen. Und für die Offensive? Unser Ökonom liefert fünf Argumente für einen guten Sozialstaat

Was du tun kannst .. um deine Packerl einzupacken

Packerlprofis werden mich jetzt auslachen, aber den Trick aus diesem Video kannte ich noch nicht. Wie man seine Geschenke auch einpacken kann, wenn für den Einserschmäh anscheinend zu wenig Geschenkspapier übrig ist (oder du einfach Papier sparen willst). Gerade fürs Einpacken in letzter Minute kann das heute vielleicht noch äußerst praktisch werden!

Was du tun kannst ... um uns eine Freude zu machen

Viele von euch unterstützen uns schon. Sei es mit einer Geldspende oder anderer Tatkraft. Vielen, vielen Dank dafür! Jede Hilfe zählt und ohne die können wir dieses Projekt wirklich nicht schaffen! 

Eine Idee, wie du uns noch eine große Freude zu Weihnachten machen könntest, ist ziemlich einfach, enorm hilfreich UND kostenlos: Erzähle doch in den nächsten Tagen FreundInnen oder Bekannten von uns und motiviere sie, auch unseren Newsletter zu abonnieren oder uns auf Facebook zu folgen. Ohne große Werbebudgets sind deine Empfehlungen für uns die allerwichtigste Methode, um mehr Menschen mit unseren Recherchen zu erreichen. Wenn du ein oder zwei Menschen neugierig machst, wäre das unser schönstes Geschenk.

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

Der Morgenmoment geht jetzt übrigens auch ein paar Tage in eine kleinen Feiertagspause. Wir melden uns im neuen Jahr wieder täglich bei dir! Auf MOMENT werden aber auch in den kommenden Tagen neue Artikel erscheinen. Schau doch einfach gelegentlich vorbei.

Egal, wie du die nächsten Tage verbringst. Ich wünsche dir, dass sie schön werden.

Tom

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner Spende. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.