Morgenmoment.
/
/ 11. Dezember 2019

Guten Morgen!

Warum Mythen über alleinstehende Frauen nicht stimmen und warum wir dank Klimawandel zu Weihnachten eine "Hitzewelle" erleben werden, liest du in unserem heutigen Newsletter mit Haltung. Diesmal zusammengestellt von Tina Goebel.

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Das willst du teilen

Vor allem während der Feiertage werden Alleinstehende und besonders Frauen oft von der Familie gelöchert, wenn sie mit niemanden händchenhaltend unter dem Weihnachtsbaum sitzen. Was hinter den Mythen über Beziehungsstatus steckt.

#2 Zahl des Tages

Der Internationale Klimaschutzindex untersucht die Klimapolitik von 57 Staaten und der EU. Österreich ist heuer um zwei Plätze auf Rang 38 zurückgefallen und liegt im hinteren Mittelfeld. Das finden Umweltschutzorganisationen wie Global 2000 "beschämend". Die ersten drei Plätze bleiben bei diesem Index übrigens jedes Jahr frei, weil kein Land der Welt eine Klimaschutzpolitik betreibt, die mit dem Pariser Klimaschutzabkommen vereinbar wäre. An vorderster Stelle rangieren Schweden (4), Marokko (5) und Dänemark (6), die genaue Auflistung findest du hier.

#3 Tweet des Tages

Apropos Klima: Der Meteorologe Simon Lee warnt auf Twitter vor einer "Hitzewelle" im Winter. Die Durchschnittstemperatur wird in den nächsten Wochen in nahezu ganz Europa fünf Grad über jener des Winters 1999/2000 liegen. Doch solche Unterschiede fallen in der kalten Jahreszeit weniger auf als im Sommer. Übrigens haben auch die heimischen Wetterfrösche bereits prophezeit, dass weiße Weihnachten immer unwahrscheinlicher werden.

#4 Lesetipp

Das neue DOSSIER-Heft widmet sich dem Thema Korruption und hat unter anderem ein spannendes Interview mit Ex-Bundeskanzler Christian Kern geführt. Kern packt darin über die Machenschaften der Boulevardpresse aus: Spitzenpolitiker, die nicht gewillt sind, im großen Stil Anzeigen zu schalten und damit indirekt diese Blätter subventionieren, werden dann von den Verschmähten einfach medienöffentlich zerrissen. Über diese "erpressungsartigen Situationen" und die Attacken von Österreich und Krone spricht Kern hier.

#5 Gezeichnet?

Franz Moder erheitert uns diese Woche wieder mit seinem etwas anderen Blick auf die Dinge. Diesmal geht es um ein wirksames Verbot von Plastik. 

Zeichnung: Franz Moder

Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch! Tina

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner Spende. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.