Morgenmoment.
/
/ 8. Oktober 2019

Guten Morgen,

Urlaub für Menschen in Notlagen und Schweinereien der Verteilung von Vermögen und Steuern sind heute unsere Themen. Der Morgenmoment ist ein Newsletter mit Haltung in fünf Themen in drei Minuten.

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Diese Geschichte willst du teilen

"Für manche ist Urlaub so unvorstellbar wie ein Flug zum Mars", sagt Anna (Name geändert), die bei einer Einrichtung arbeitet, die Menschen in schwierigen Lagen auch einmal einen Urlaub ermöglicht. Sie weiß es leider nur zu gut, denn die Organisation musste ihr selbst früher einmal helfen.

#2 Zahl des Tages

 

Die halbe deutsche Bevölkerung hat nur 1,3% des Nettogesamtvermögens.

1,3 - Der Anteil der ärmeren Hälfte der Deutschen am Netto-Gesamtvermögen des Landes liegt bei 1,3 Prozent. Nur das reichste Prozent allein hat 18 Prozent des Vermögens. Die Ungleichheit erreicht damit einen traurigen historischen Rekord.

#3 Hast du das gesehen?

Ein verwandtes Thema aber von der anderen Seite des Atlantiks: Erstmals überhaupt ist es in den USA passiert, dass die 400 reichsten Haushalte des Landes verhältnismäßig weniger Steuern auf ihr Einkommen mussten, als jede andere Einkommensgruppe. "Über die letzten 75 Jahre wurde das Steuerwesen radikal weniger progressiv", urteilt die New York Times.

#4 Spin des Tages

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz beauftragt, eine Regierung zu bilden. Als Priorität gab er dem möglichen Kanzler mit, sich um die Klimakatastrophe zu kümmern. Kurz trat anschließend vor die Kamera und nannte wiederum seine Prioritäten. Der "Kampf gegen die illegale Migration", Steuersenkungen und der drohende Wirtschaftsabschwung fielen ihm zuerst ein - und erst dann war ihm doch noch der Klimawandel eine Bemerkung wert. "Wer den Auftritt von Bundespräsident und ÖVP-Chef gesehen hat, wird den Eindruck nicht los, dass die beiden zwar vielleicht über das gleiche, aber eher nicht über dasselbe gesprochen haben", schreibt die Kleine Zeitung.

#5 In eigener Sache 

Es freut uns, dass unser #Parlagram seit dem Start gestern Abend bereits von mehreren tausend Menschen benutzt wurde. Sogar in die Top-Trends des Landes auf Twitter hat unser Daten-Werkzeug es geschafft, mit dem man alle Themen und Wörter aus Reden im österreichischen Nationalrat seit 1996 wunderschön darstellen kann. Wenn du es noch nicht ausprobiert hast: Hier lang.

Ich wünsche dir den besten Tag,

Tom

powered by Typeform

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner Spende. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.