Morgenmoment
/
/ 26. Januar 2021

Guten Morgen!

In deinem Morgenmoment erwarten dich heute gute Nachrichten fürs Klima und die Reichsten der Reichen. Heute gebastelt von Lisa Wölfl.

#1 Möchtest du das teilen?

Private Unternehmen sind innovativ, der Staat langsam und behäbig - so die weit verbreitete Erzählung. Aber stimmt das? Nein, sagt Forscherin Mariana Mazzucato in ihrem Buch "Das Kapital des Staates". Viele Grundlagen für Innovationen entstehen mit staatlicher Förderung - etwa für Medikamente. Wir haben die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst.

#2 Zahlen des Tages

Die Krise trifft uns alle? Nicht ganz. Ein neuer Bericht von Oxfam zeigt, dass sich das Vermögen der 1.000 reichsten Menschen der Welt schon neun Monate nach Beginn der Pandemie wieder auf Vorkrisen-Niveau befand. Das Einkommen der ärmsten Menschen wird sich laut Prognose erst in mehr als zehn Jahren erholt haben.

#3 Podcast des Jahres

Vor vier Jahren stirbt der Erfinder der Pizza Hawaii. Da werden die Aufstiege von Trump, Kurz und Burschenschaftern zu Nebenschauplätzen. Mit dem turbulenten Jahr 2017 beschäftigen sich die Gebrüder Moped in der neuen Folge des Podcast des Jahres.

#4 So kann es gehen

Im Jahr 2020 lieferten erneuerbare Energien wie Wasserkraft und Solaranlagen 38 Prozent des EU-Stroms.

Damit liegt der Anteil an grünen Energien erstmals vor fossilen Brennstoffen, die immer noch 37 Prozent der EU-Stromerzeugung ausmachen. Der Rest, 25 Prozent, entfällt auf Atomstrom.

#5 Bonustrack

Was wäre eigentlich, wenn Godzilla die Stadt Wien attackieren würde? Millionen Tote, noch mehr Verletzte, eine zerstörte Stadt!

Du denkst dir: Was zur Hölle soll das? Das Godzilla-Video ist die Antwort auf ein Video vom Außenministerium, das vergangene Woche online gegangen ist. In dem Video rechnet das Ministerium vor, was passieren würde, wenn Wien das Ziel einer Atombombe werden würde. Kurzfassung: Es wäre sehr, sehr schlimm. Untermalt wird die Botschaft mit Bildern von purer Zerstörung. Ob so ein Video mitten in der Pandemie jetzt wirklich nötig war, fragen sich da manche.

Was ich wirklich wissen will: Was passiert, wenn King Kong in St. Pölten landet?

Hab' einen schönen Godzilla-freien Tag!

Lisa

powered by Typeform

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.