Morgenmoment Coverbild

Morgenmoment Coverbild

/
/ 25. September 2019

Guten Morgen!

Soviel Demo wie derzeit war schon lange nicht. Angestellte wehren sich gegen unmögliche Arbeitsbedingungen, PflegerInnen kämpfen um fairen Lohn und gehen auf die Straße. Worum es geht und wo das gefährlichste Bett der Welt steht, hat heute Lisa Wölfl für dich herausgefunden.

Falls du den Morgenmoment jeden Tag in deinem Postfach haben möchstest, abonniere ihn kostenlos per E-Mail:

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Top Story

Hat der Parfümerie-Riese "Douglas" Mitarbeiterinnen gekündigt, weil sie einen Betriebsrat gründen wollten? Sabrina erzählt, wie sie vom Liebling der Chefin zur "Unruhestifterin" wurde, wieso sie sogar krank in die Arbeit kam und was sie für ihre ehemaligen Kolleginnen erreichen möchte.

#2 Zahl des Tages

Der britische Premierminister schaltete das Parlament aus. Das Oberste Gericht hat die Zwangspause nun für gesetzeswidrig erklärt und mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Rechtsstaat kann was, finden wir. Boris Johnson hingegen ist mit dem Urteil "überhaupt nicht einverstanden".

#3 Hast du das gesehen?

"Wie könnt ihr es wagen?", fragte die Klimaktivistin in New York. Ihre großartige Rede könnt ihr hier nachschauen. Kleiner Tipp: Beim Zahnrad könnt ihr die automatischen Untertitel anstellen.

Kurz nach ihrer Rede fand Greta Thunberg noch Zeit, ihre Twitter-Biographie nach einem Tweet von Donald Trump zur oben verlinkten Rede upzudaten. Dort steht jetzt (in englischer Übersetzung): "Ein sehr glückliches Mädchen freut sich auf eine leuchtende und wundervolle Zukunft."

#4 Ignoriert

Sebastian Kurz nannte den Wehrdienst beim Wahlduell am Montag die "Schule der Nation". Dieser Ausdruck war im Nationalsozialismus weit verbreitet und bezog sich etwa auf den Reichsarbeitsdienst für die weibliche Jugend. Wir wünschen uns, dass PolitikerInnen NS-Sprache nicht benutzen. In der medialen Berichterstattung ist das kaum Thema. Dabei es ist nicht das erste Mal, dass Kurz mit seiner Wortwahl am ganz rechten Rand andockt: beim ORF-Duell mit Rendi-Wagner hatte er wie die rechtsextremen Identitären formuliert. Und wer jetzt sagt, Kurz habe das bestimmt nicht gewusst, dem legen wir das Buch "Verbrannte Wörter" von Matthias Heine ans Herz.

#5 Bonustrack

Youtube wird zunehmend politisch. Youtube-Star Rezo thematisierte in seinem Erfolgsvideo das Zögern und Zaudern der CDU in der Klimapolitik zugunsten der großen Industrie. Angespornt von dem Erfolg finden sich nun auch in Österreich erste Videos, die in einem ähnlichen Stil die Politik auf ihre Wirkung abklopfen. Eins davon siehst du hier. 

Ich wünsche dir einen schönen Tag!
Lisa

  • Möchtest du über unsere wichtigsten Artikel und den täglichen Morgenmoment am Handy oder im PC-Internetbrowser informiert werden? Dann klicke die rote Glocke rechts unten im Fenster an.
powered by Typeform

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.