Der gezeichnete Blick - Cover
/
Franz Moder

/ 5. Februar 2020

Wer eine Rote Linie zieht, der will normalerweise sagen: "Bis hierhin und nicht weiter". In der Realität halten sich nicht alle ganz so strikt an ihre Prinzipien-Grenzen. Franz Moder zeichnet seinen Blick darauf.

Satire auf die Schwierigkeit rote Linien zu ziehen. Zeichnung zeigt vier rote Linien: eine gebogene für die Opposition, eine geschwungene für die Regierung, eine gestrichelte für die Lobbyisten und ein gerade, gemalt von Kindern.

Zeichnung von Franz Moder für Moment

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.