print print
favorites-circle favorites-circle
favorites-circle-full favorites-circle-full
Demokratie

Die Maske des Permierministers

In Hebel der Macht enthüllt Rafael Buchegger jede Woche die geheimen Manchenschaften von Premierminister Oktavian Plenk. Diesmal geht es um die Maske des Premierministers.

Der Mitarbeiter des Premierministers fragt seinen Chef, eine Maske in der Hand:"Wollen sie vielleicht zwecks Vorbildwirkung eine Maske tragen, Herr Premierminister?" Plenk entgegnet:"Tu ich doch immer, Brommel."

Hebel der Macht: Die Maske

 
Die Residenz des Premierministers ist im Bild, durch das Fenster ist Plenk zu hören:"Wissen sie, hinter meiner seriösen Fassade, bin ich eigentlich nur ein verzogenes kleines Kind, das viel Aufmerksamkeit und immer seinen Willen durchsetzen will."

Hebel der Macht: Die Maske

 
Brommel fragt ironisch:"Muss ich jetzt ein überraschtes Gesicht aufstezen?" Plenk schlägt die Augen nieder:"Applaudieren genügt."

Hebel der Macht: Die Maske von Rafael Buchegger

 

    Neuen Kommentar hinzufügen

    Kommentare 0 Kommentare
    Kommentar hinzufügen

    Neuen Kommentar hinzufügen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag!