Morgenmoment
/ 18. Januar 2022

Guten Morgen!

Ich verdiene mit diesem leichten Trick jede Menge Kohle, obwohl ich nur ein paar Stunden die Woche arbeite! Steig jetzt ein! Dein Morgenmoment - garantiert ohne Pyramidenspiel - kommt heute von Lisa Wölfl.

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

Vor einigen Wochen konnte man in der Stadt kaum vor die Tür treten, da hat man schon ein Plakat der "Deutschen Vermögensberatung" gesehen. Sie versprachen eine große Karriere - auch für Leute ohne Vorwissen. Wie sowas geht? Unser Redakteur hat sich verdeckt beworben, um das zu erfahren. Seither ist er sauer auf ZDF-Satiriker Jan Böhmermann. Ob er das versprochene Schlaraffenland trotzdem gefunden hat, liest du hier.

#2 Zahl des Tages

Diese Zahlen sind schwer zu begreifen: 160 Millionen Menschen sind in der Pandemie zusätzlich in Armut gestürzt. Das sind in etwa so viele Menschen wie in Deutschland, Frankreich und Österreich gemeinsam wohnen.

Währenddessen hat sich das Vermögen der zehn reichsten Menschen der Welt von 700 Milliarden Dollar auf 1,5 Billionen Dollar verdoppelt. Ausgeschrieben sieht die Zahl so aus: 1.500.000.000.000. Eine Billion sind eine Million Millionen.

Laut Bericht der Organisation Oxfam hat sich die Ungleichheit zwischen Arm und Reich in der Pandemie weiter verschärft. Sie fordert weltweite Steuerreformen. Die Einnahmen sollten zur Bekämpfung der Pandemie und ihrer Folgen verwendet werden.

#3 Gegengelesen

Heute darf man ja gar nichts mehr sagen! Wer das behauptet, tut das auffällig oft in großen Zeitungen oder Talkshows. So auch im Kurier. Der Autor befürchtet, sein Text dürfte gar nicht erscheinen, denn er sei schließlich ein alter, weißer Mann. Mutig also, seinen Leitartikel gegen geschlechtergerechte Sprache trotzdem in einer der größten Tageszeitungen des Landes zu veröffentlichen. Wir haben uns den Text genauer angesehen.

#4 Drei Argumente

Jänner ist "Veganuary". Den Monat nehmen sich viele Menschen zum Anlass, um vegane Ernährung zumindest mal auszuprobieren. Wir finden das super - denn pflanzliche Ernährung hat viele Vorteile für den Planeten, Mensch und Tier. Wir haben drei Argumente für dich recherchiert.

#5 So kann es gehen

Während wir in Österreich darum ringen, die Impfquote zu erhöhen, haben die meisten Menschen in Ländern mit geringem Einkommen noch nicht einmal eine Chance auf den ersten Stich gehabt. Ein Grund dafür sind Impfpatente. Reiche Staaten, darunter Österreich, blockieren die Freigabe der Patente und verhindern damit die Produktion der Impfstoffe in anderen Ländern.

Ein neuer Impfstoff gibt jetzt Hoffnung. Texanische Forscher:innen haben "Corbevax" entwickelt, um ärmeren Ländern einen Impfstoff zugänglich zu machen. Er ist billig, wirksam, leicht zu lagern - und patentfrei. In Indien wird "Corbevax" bereits produziert. Der Impfstoff ist dort schon zugelassen.

Zur Wirksamkeit gibt es bisher nur Informationen aus Pressemitteilungen, die Studien wurden noch nicht veröffentlicht. Daher wird "Corbevax" von der WHO noch nicht geführt.

Hab einen wundervollen Tag!

Lisa

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.