Hebel der Macht ((C) Rafael Buchegger)
Hebel der Macht - Rafael Buchegger
/
/ 20. September 2020

Die Gesundheitskrise eskaliert wieder. Aber keine Angst. Der Premierminister weiß genau, was zu tun ist.

Plenk wendet sich ernst an die Gesundheitsministerin: "Gesundheitsministerin, die Pandemie greift wieder um sich. Ich glaube es ist Zeit, dass wir irgendwas tun!"

Hebel der Macht: Tun, was getan werden muss

Die Gesundsheitsministerin antwortet ernst: "Sie meinen, wir sollen die Testkapazitäten erhöhen? Medizinisches Personal aufstocken? Pläne ausarbeiten, wie Schüler von zuhause aus lernen und Eltern arbeiten können?"

Hebel der Macht: Tun, was getan werden muss

Plenk antwortet ernst: "Ich dachte mehr an eine Pressekonferenz bei der wir die Schuld auf die Bürgermeister schieben."

Hebel der Macht: Tun, was getan werden muss, Rafael Buchegger

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.