Person mit Plakat: "There is no Planet B" beim Klimastreik 2021 in Wien

Foto: Christopher Glanzl

/
  Redaktion

/ 24. September 2021

"Ihr zerstört, was allen gehört!" Wir stecken mitten in der Klimakrise. Wenn wir die Katastrophe aufhalten wollen, müssen wir handeln - und zwar jetzt. Um für ein Umdenken in Politik und Industrie zu demonstrieren, gehen am 24. September 2021 weltweit Menschen auf die Straße. Auch in Österreich findet der Klimastreik statt, laut Veranstaltern sogar in 30 Städten.

Fotograf Christopher Glanzl ist vor Ort und fängt die Stimmung ein:

Foto: Christopher Glanzl

Foto: Christopher Glanzl

Besonders in Wien ist der geplante Lobau-Tunnel ein umstrittenes Thema. Wenn es ums Klima geht, ist die Sache aber eigentlich klar: Mehr Straßen führen zu mehr Verkehr. Deswegen besetzen Aktivist:innen auch die Baustellen der Stadtstraße Aspern, die 460 Millionen Euro kostet.

Foto: Christopher Glanzl

Foto: Christopher Glanzl

Wenn es um die Erderhitzung geht, liest man oft Tipps, wie man klimagerechter leben kann. Weniger Fleisch, Fahrrad statt Auto, Flugreisen vermeiden. Das sind an sich gute Hinweise. Den größten Teil der Erderhitzung haben allerdings Unternehmen zu verantworten. Deswegen hat sogar der perfekte Mensch einen zu großen CO2-Abdruck.

Foto: Christopher Glanzl

Auch Kinder sind beim Klimastreik dabei. Jeder neue Mensch verursacht CO2, so viel ist klar. Die weit verbreitete Meinung, dass wir das Klima nur retten können, wenn wir keine Kinder mehr bekommen, ist so aber falsch.

Foto: Christopher Glanzl

Die Massentierhaltung killt das Klima - und die Nachfrage nach Fleisch wächst trotzdem weiter. Sie verbraucht Wasser und Boden, Soja wird nach Österreich importiert, um die Tiere zu füttern. Aber es ginge auch anders.

Foto: Christopher Glanzl

Foto: Christopher Glanzl

Foto: Christopher Glanzl

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.