social.moment.at - die Mastodon-Instanz der Vielen

social.moment.at - die Mastodon-Instanz der Vielen

/
Redaktion
/ 24. November 2022

Die Twitter-Übernahme durch Milliardär Elon Musk schlägt hohe Wellen. Seine Ankündigungen und Änderungen sorgen für Verunsicherung, ob Twitter weiterhin existieren wird - und wenn ja, ob es dann immer noch der Ort ist, den Millionen Nutzer:innen in den vergangenen 15 Jahren mochten. Musk hat tausende Menschen entlassen, kostenpflichtige Angebote eingeführt und fragwürdige Ankündigungen über Algorithmen und die Moderationspolitik gemacht.

All das beweist: Auch im Internet sind öffentliche Räume wichtig. Dienste, die auch Milliardäre nicht so einfach aufkaufen und nach ihren politischen Präferenzen umgestalten können. Netzwerke, die nicht zuerst dem Profit dienen, sondern den Kommunikations-Bedürfnissen der Menschen.

Einstieg ohne Hürden: MOMENT.at hilft mit eigenem Angebot

Auf der Suche nach Alternativen zu Twitter sind viele auf Mastodon aufmerksam geworden. Es bietet ähnliche Funktionen wie Twitter, ist aber gemeinnützig und dezentral. Es wird also nicht von einem einzelnen Unternehmen kontrolliert. Allerdings ist genau das auch der Grund, warum sich Neulinge vor dem Start für einen Server (“Instanz”) entscheiden müssen - für viele Interessierte eine große Einstiegshürde. 

Mit social.moment.at haben wir deshalb eine “Instanz für die Vielen” gestartet, um den Einstieg in Mastodon zu erleichtern und einen eigenen, kleinen Beitrag zur Stärkung demokratischer Öffentlichkeit im digitalen Zeitalter zu leisten. Wenn du noch nicht bei Mastodon bist, kannst du dich mit diesem Link bei social.moment.at anmelden

Die häufigsten Fragen und Tipps zum Einstieg haben wir hier im Mastodon-FAQ beantwortet. Auch viele Moment- und Momentum-Mitarbeiter:innen sind schon bei Mastodon und posten natürlich hochinteressante Dinge. Du findest sie in diesem Thread.

 

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.