Bundeskanzler Sebastian Kurz
/
/ 12. Mai 2021

Die Wirtschafts- und Korruptionstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wegen Falschaussage im U-Ausschuss - es gilt die Unschuldsvermutung. Die Skandale und Vorfälle rund um die ÖVP reißen nicht ab. Auf sozialen Netzwerken wird heiß diskutiert und die Lage kommentiert. Wir verschaffen euch einen Einblick ins Twitteruniversum zu den Ermittlungen gegen Kurz. 

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.