Morgenmoment
/
/ 27. September 2021

Guten Morgen!

Was für eine Wahlnacht. In Graz regiert jetzt eine Kommunistin, in Oberösterreich haben die Freiheitlichen deutlich verloren, in Deutschland ist die SPD nach Stimmen knapp vorn, doch auch die CDU beansprucht das Kanzleramt. Wähl doch aus, was du am liebsten lesen magst in deinem Morgenmoment, zusammengestellt von Lisa Wohlgenannt.

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

Was, wenn junge Menschen sich gegen Covid impfen möchten, die Eltern aber dagegen sind? Sebastian durchlebt das gerade. In unserer Serie „Was ich wirklich denke“ erzählt er, warum er sich gegen den Willen seiner Eltern impfen ließ, wie sehr ihn das belastet und warum er sich trotzdem wieder so entscheiden würde.

 

#2 Zitat des Tages

In der Coronakrise gab es Applaus für Pflegekräfte und Supermarktpersonal. Doch wirkt das über den Tag hinaus?

Laut dem deutschen Soziologen und Ökonomen Oliver Nachtwey haben sich die Kräfteverhältnisse in der Corona-Pandemie verschoben. Beschäftigte in bisher wenig anerkannten Berufen hätten ein neues Selbstbewusstsein. "Es gibt jetzt viel Druck von unten", sagte er im Interview mit dem Falter. "In der Corona-Krise haben wir gesehen, dass wir auf die typischen Gewinner der 1990er-Jahre, die Berater, Manager, Strategen, auch ein paar Monate einmal verzichten können. Auf die Krankenschwester, den Lagerarbeiter und die Supermarktkassiererin aber nicht. Wer hält denn den Laden am Laufen? Das ist in der Regel die Arbeiterinnenklasse", sagt der Professor der Universität Basel.

#3 Hast du das gesehen?

Deutschland hat gewählt. Ein knappes Rennen, ein langer Wahlabend: Wir haben für euch die besten und witzigsten Reaktionen aus dem Internet gefischt. Damit ihr auch am Morgen danach noch was zu lachen habt.

#4 Gezeichnet

Der Premierminister ist froh, dass die Wahlen wieder vorbei sind - denn jetzt kann er endlich wieder Politik machen. Der neue Hebel der Macht ist da.

#5 Hast du das gesehen?

"Ihr zerstört, was allen gehört!" Wir stecken mitten in der Klimakrise. Wenn wir die Katastrophe aufhalten wollen, müssen wir handeln - und zwar jetzt. Vergangenen Freitag gingen wieder weltweit Hunderttausende Menschen auf die Straße, um für ein Umdenken in Politik und Industrie zu kämpfen. Auch in Österreich. Fotograf Christopher Glanzl war vor Ort und hat die Stimmung eingefangen. Alle Bilder findest du hier.

Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in die Woche!

Lisa

powered by Typeform

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.