/ Post von Hanna

Woche 1: Die russische Influencerin

/
/ 28. September 2019

Hanna Herbst ist derzeit im Ausland und beobachtet die österreichische Politik von dort aus.

Jede Woche schickt sie uns eine Postkarte zu Themen, die sie dabei beschäftigen.

Hallo Germknödelland,

Grüße aus Bali, dem Ibiza Südostasiens! Es wäre hier so schön, könnte jemand meine Freude über die neuesten freiheitlichen Enthüllungen nachvollziehen. Ich habe eine riesige Villa angemietet und mich als russische Influencerin ausgegeben, um die FPÖ auch ab Oktober regierungsunfähig zu machen. Aber niemand aus der neuen freiheitlichen Führungsriege wollte meiner Einladung folgen, weil sie den asiatischen Energydrinks nicht trauen. Und dann ist da noch das mit der Todesstrafe auf Drogenbesitz. Ich habs wirklich versucht.

Bussis aus der Ferne,

Eure Hanna

P.S.: Ich hoffe, ihr wählt so, dass ich irgendwann wieder nach Hause kommen kann.
 

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.