Morgenmoment
/ 15. November 2021

Guten Morgen!

Nur weil jemand viele Argumente hat, heißt das noch nicht, dass sie gut sind. Manchmal heißt es nur, dass alle falsch sind - und man beim Faktencheck umso mehr Arbeit hat. Mehr dazu im heutigen Morgenmoment, geschrieben von Sebastian Panny.

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

 

Es ist schon fast eine österreichische Herbsttradition: das jährliche Aufstöhnen der Arbeitgeber:innen wegen enormen Lohnerhöhungen. Doch was steckt da dahinter? Barbara Blaha erklärt in der neuen Ausgabe von Moment Mal, wie die Lohnverhandlungen ablaufen - und warum höhere Löhne gut für uns alle sind.

#2 Gezeichnet

Der neue Hebel der Macht ist da! Diesmal erfährt der Premierminister endlich, wo seine verschollene Nase hin ist. Er hat aber schon ganz andere Sorgen.

#3 Lesetipp

In Österreich gibt es nur 70.000 Psychotherapieplätze auf Krankenschein. Dabei leiden 1,9 Millionen Menschen unter depressiven Symptomen. Corona hat die Nachfrage noch erhöht. Viele Menschen müssen tief in die Tasche greifen, um sich eine Therapie zu leisten oder sie können sich keine Behandlung leisten. Dabei ließe sich sehr viel Leid ersparen - und der Staat könnte davon sogar profitieren.

#4 Der Reihe nach

Eigentlich sollten klimaschädliche Unternehmen für ihren Ausstoß zahlen. In Österreich bekommen sie die Erlaubnis, Treibhausgase in die Luft zu blasen, aber sehr oft einfach geschenkt. 

Das ist absurd. Der Handel mit CO2-Zertifikaten (auch Emissionshandel) ist ohnehin nicht ambitioniert genug, um die Pariser Klimaziele einzuhalten. Durch die großzügigen Geschenke des Staats wird der Effekt auf Klimazerstörer:innen noch kleiner.

Das Momentum Institut hat berechnet, dass Österreich 70 Prozent seiner Zertifikate verschenkt. Die 10 Unternehmen, die am meisten geschenkt bekamen, haben 2020 15 Millionen Tonnen CO2 gratis ausgestoßen.

#5 Faktencheck

Der Autor und Aktivist Christian Felber hat in einem sehr ausführlichen Artikel geschrieben, warum er sich nicht impfen lassen will. 30 Argumente sind es, die Felber dazu bewogen haben. Wir haben uns jeden einzelnen Punkt genau angesehen. Unser Ergebnis: sie haben entweder gar nichts mit der Impfung an sich zu tun - oder basieren auf falschen Tatsachen.

#6 In eigener Sache

Endlich dürfen wir es euch sagen: Unser MOMENT-Podcast ist bei den Podcast-Awards als Newcomer des Jahres ausgezeichnet worden! Vielen Dank an alle Hörer:innen, die für uns abgestimmt haben. Wir freuen uns ganz besonders für unsere Redakteurin Lisa Wölfl, die sehr viel Zeit und Energie in den Podcast gesteckt hat. Sie hat in dem Podcast zwei Jahre lang den Kampf einer einfachen Mitarbeiterin gegen den großen Konzern Douglas begleitet. 

Du hast ihn noch nicht gehört? Kein Problem, das Thema ist ungebrochen aktuell. Alle Folgen findest du bei deiner bevorzugten Podcast-App oder direkt hier zum Nachhören.

Einen schönen Wochenstart

Sebastian

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.