Hebel der Macht ((C) Rafael Buchegger)

Hebel der Macht - Rafael Buchegger

/ 15. März 2020

Rafael Buchegger enthüllt in Hebel der Macht jede Woche die Machenschaften des Premierministers. Diesmal geht es um sein blutendes Herz.

Premierminister Plenk blickt etwas betroffen und sagt: "Erst dachte ich: Na schön, ein paar Tote, was soll's. Die wären auch irgendwann gestorben." Im Hintergrund steht ein Bildschirm, der Börsenkurse abbildet.

Hebel der Macht: Blutendes Herz

Plenk blickt auf den Bildschirm auf dem die Börsenkurse eine Talfahrt hinlegen und verdrückt eine Träne: "Aber wenn ich sehe, was dieses Todesvirus unseren Börsen antut - da blutet mir das Herz."

Hebel der Macht: Blutendes Herz

Plenk wendet sich von den Börsenkursen seiner Koalitionspartnerin von der Ökopartei zu, auf deren Kopf immer noch ein Oktopus sitzt. Plenk fragt: "Was sagen sie als Koalitonspartnerin dazu?" Der Oktopus grinst diabolisch und antwortet mit einer Zigarre zwischen den Zähnen: "Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert!"

Hebel der Macht: Blutendes Herz, von Rafael Buchegger

Bleib immer bequem auf dem Laufenden mit unseren gratis E-Mail-Newslettern!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.