Morgenmoment
/ 6. Dezember 2021

Guten Morgen!

Wieso die Tränendrüse nicht den Blick auf Größeres verstellen sollte, liest du im heutigen Morgenmoment. Den hat Sebastian Panny geschrieben.

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

Über Armut zu berichten ist enorm wichtig. Doch mindestens so wichtig ist die Frage, wie man das macht. Im ORF hat sich der Dok1-Film "Arm in Österreich" daran versucht - und ist leider kläglich gescheitert. Auch wenn es die Verantwortlichen gut gemeint haben, haben sie doch hauptsächlich Klischees über Armut reproduziert - und sehr wichtige Teile des Themas völlig übersehen. Was sie falsch gemacht haben, erzählt Barbara Blaha in einem sehr persönlichen Text.

#2 Gezeichnet

Der neue Hebel der Macht ist da! Der Premierminister muss heute bei Fragen zur Impfung schwierige Überzeugungsarbeit leisten.

#3 Hast du das gesehen?

Natürlich kann man sich dem Konsum komplett verweigern. Doch wir leben alle in einem kapitalistischen System - und das bestraft so ein Verhalten leider. Nunu Kaller erklärt dir in der neuen Ausgabe ihrer Kolumne "Eskallertion", wie genau uns Kapitalismus zum Konsum zwingt.

#4 Der Reihe nach

Das Besetzungskarussell in der ÖVP nach dem Rückzug von Sebastian Kurz geht munter weiter. Denn Finanzminister Gernot Blümel und Bildungsminister Heinz Faßmann folgten dem Beispiel ihres ehemaligen Parteichefs. Und Innenminister Karl Nehammer hat Alexander Schallenberg als Bundeskanzler abgelöst. Diese Stellen müssen natürlich alle gefüllt werden. Wir haben einen kurzen Überblick, wer die neuen Minister sind:

Magnus Brunner ist noch am ehesten durch sein Amt als Staatssekretär im Umweltministerium bekannt. Er wird neuer Finanzminister.

Die wenigsten werden Gerhard Karner zuvor gekannt haben. Der Niederösterreich folgt Nehammer als Innenminister.

Anstelle von Heinz Faßmann wird Martin Polaschek neuer Bildungsminister. Das ist über den Rektor der Uni Graz bekannt.

#5 Quiz-Moment

Ich hoffe, dass du dich am Wochenende halbwegs von den innenpolitischen Ereignissen erholen konntest. Wir haben das beste Mittel, um die Hirnzellen zu aktivieren und langsam wieder in die Woche zu starten: das neue Quiz der Gebrüder Moped ist da! Also, wer hat's gesagt?

Einen schönen Montag,

Sebastian

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.