Morgenmoment Coverbild

Morgenmoment Coverbild

/ 13. August 2020

Guten Morgen!

Das AKH hat ein Krebs-Früherkennungsprogramm für Hochrisiko-Patientinnen eingestellt - ganz ohne Kundmachung. Nicht einmal die betroffenen Frauen wurden informiert. Außerdem: Autor und Politiker Raul Zelik im Interview über seine Forderung nach weniger Kapitalismus und mehr gemeinsamen Rechten. Das und mehr im Morgenmoment, heute zusammengestellt von Daniela Riess.

#1 Möchtest du das teilen?

In der Frauenklinik des Wiener AKH wurde das Früherkennungsprogramm für hunderte Hochrisiko-Patientinnen, die von familiärem Brust- und Eierstockkrebs betroffen sind, still und leise eingestellt. Die Patientinnen wurden nicht aktiv vom Ende ihrer nötigen Kontrolluntersuchungen unterrichtet. Wer anruft, um seinen jährlichen Kontrolltag auszumachen, wird von einer Tonbandansage über die Einstellung unterrichtet. Was das Aus der Vorsorgeuntersuchung für die betroffenen Frauen bedeutet, liest du hier.

#2 Zahl des Tages

Weil sie keinen österreichischen Pass besitzen, dürfen 3 von 10 WienerInnen über 16 Jahren bei der Wien-Wahl keine Stimme abgeben. Besonders betroffen sind laut dem Verein Wiener Jugendzentren Jugendliche, die in Wien verwurzelt sind und sich ausgeschlossen fühlen. Ihnen würde damit die Möglichkeit zur Mitbestimmung genommen und die Identifikation als ÖsterreicherInnen erschwert.

#3 Lesetipp

Immer mehr Vermögen liegt in den Händen von immer weniger Menschen. Das bringe die Demokratie in Gefahr. Politische Gleichheit, „wenn die einen superreich sind und die anderen nichts haben?" Das könne nicht gehen. Wir sollten das kapitalistische Prinzip entsorgen, alles dem Gewinn zu unterwerfen und für gemeinsame Rechte kämpfen. Das fordert jedenfalls der Autor Raul Zelik im Gespräch mit MOMENT.

#4 Der Reihe nach

Der demokratische Präsidentschaftskandidat und Trump-Rivale Joe Biden hat seine Stellvertreterin im US-Wahlkampf nominiert. Kamala Harris ist die erste von einer Großpartei nominierte schwarze Frau, die erste Person mit indischem Migrationshintergrund und wäre überhaupt die erste gewählte Frau im Weißen Haus. Wer Kamala Harris ist und was sie sonst noch besonders macht - in 4 Punkten erklärt.

#5 Zitat des Tages

Heute ist Tag der LinkshänderInnen! Schätzungen zufolge sind etwa 10 bis 20 Prozent der Weltbevölkerung LinkshänderInnen. Ein berühmter Vertreter war der Rockmusiker und "Nirvana"-Frontman Kurt Cobain.

# Bonustrack

Das Momentum Institut hat sich Gedanken über einen klimafreundlichen Einsatz von Konsumgutscheinen gemacht. Das Fazit: "Ökogutscheine" könnten nachhaltiges Konsumverhalten fördern und Österreichs Treibhausgasausstoß um bis zu 2% verringern. Hier geht's zur Studie von Ökonomin Anna Hehenberger.

Ich wünsche euch einen schönen WeltlinkshänderInnentag!

Daniela

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.