Natascha Strobl

Kolumnist:in
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl ist Autorin und Politologin aus Österreich. Sie ist Expertin für Rechtsextremismus und die \"Neue Rechte\" und beschäftigt sich in ihrer Kolumne damit, was hinter den Aussagen und Nachrichten von Politiker:innen und Parteien steckt.
So könnt ihr Natascha auch kontaktieren
Artikel von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Die FPÖ ist schlagbar – und andere Erkenntnisse aus der Innsbruck-Wahl
Schon wieder hat eine Landeshauptstadt gewählt. Schon wieder ist das Ergebnis nicht unbedingt ideal für eine mögliche rechtsrechte Koalition im Bund. Vier Erkenntnisse von Natascha Strobl aus der Innsbruck-Wahl.
Demokratie
Fortschritt
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Was alles passiert ist, während die ÖVP über die Leitkultur reden wollte
Kulturkampf ist ganz einfach. Man sucht oder erfindet sich eine gesellschaftliche Spaltungslinie und betont sie mit viel Emotion. Und schon reden alle darüber - etwa die "Leitkultur". Und dabei oft eben auch nicht über andere Dinge. Ein kurzer Rückblick über die letzten Tage.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Ende der „Leit-Kultur“: Die ÖVP hat eine Identitätskrise
„Tradition statt Multikulti. Das ist für die Leit-Kultur“. Über dieses neue und wieder zurückgezogene Sujet der ÖVP wurde schon viel gesagt. Ein paar Anmerkungen sind trotzdem noch notwendig.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Rechtsextreme Medienguerilla: Wie Medien das Spiel von Martin Sellner mitmachen
Martin Sellner lässt sich für die Aufmerksamkeit in Deutschland und der Schweiz von der Polizei abführen. Und die Medien spielen mit. Natascha Strobl analysiert.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Erdrutschsieg der KPÖ: Fünf ­Lehren aus der Salzburg-Wahl
Salzburg hat gewählt. Die SPÖ und KPÖ gewinnen die Wahlen in der Stadt und stehen sich auch in der Stichwahl um den Bürgermeister gegenüber. Natascha Strobl kommentiert die Lehren aus der Wahl.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Über die echten Leistungsträgerinnen spricht niemand
Wenn in der Politik über Leistungsträger:innen gesprochen wird, wird ein Großteil der gesellschaftlichen Leistung einfach ignoriert. Natascha Strobl analysiert.
Ungleichheit
Arbeitswelt
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Der untalentierte Mr. Kurz: Der Spin nutzt sich nach Urteil ab
Man könnte es eine Selbstdemontage nennen. Dabei machen Sebastian Kurz und sein Umfeld genau dasselbe, was sie immer gemacht haben. Zum ersten Mal wird das aber auch breit so wahrgenommen. Natascha Strobl analysiert den Auftritt des Ex-Kanzlers nach seinem ersten Gerichtsverfahren.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Chuzpe: Eva Dichand vergleicht sich mit Opfer rechtsextremer Hetzjagd
Eva Dichand ist sauer. Sie ist so richtig sauer und führt das auf einer ganzen Seite der Zeitung, die sie herausgibt, aus. Dabei nutzt sie ohne jede Scham einen Vergleich mit dem Opfer einer rechtsextremen Hetzjagd. Natascha Strobl kommentiert zum Widerspruch.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Schönen Valentinstag, liebe Frau: Selbst schuld, wenn du diskriminiert wirst
Die Agenda Austria hat einen ganz besonderen Valentinstags-Gruß für Frauen. Auf der Plattform X schreibt sie: Die Frauen sollen doch bitte bessere Lebensentscheidungen treffen, dann klappt es auch mit dem Einkommen.
Ungleichheit
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Ist die FPÖ rechtsextrem?
Ist die FPÖ rechtsextrem? Eine Frage, die immer wieder mit Unsicherheit gestellt wird. Woher diese kommt und was die Antwort ist, analysiert Natascha Strobl.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Mutter-Oma-Kind: Warum die Großeltern-Karenz der ÖVP eine offensichtlich schlechte Idee ist
Nach Jahren des Stillstands in der Familien- wie in der Frauenpolitik, tut die Kanzlerpartei nun kurz vor der nächsten Wahl sehr geschäftig. Einer der vielen, oft wenig durchdachten, Vorschläge betrifft die Karenzregelung. Nicht nur Eltern, auch Großeltern sollen in Karenz gehen dürfen. Die Großeltern-Karenz wäre ein nachhaltiger Rückschritt. Natascha Strobl kommentiert.
Ungleichheit
Arbeitswelt
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Können Demos den Rechtsextremismus stoppen?
In Deutschland und Österreich gibt es riesige Demonstrationen gegen Rechtsextremismus. Können sie den Aufstieg der extremen Rechten aufhalten? Natascha Strobl analysiert.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Wie die extreme Rechte mit dem Begriff “Remigration” die Unmenschlichkeit normal machen will
Die extreme Rechte versucht mit dem Begriff "Remigration" scheinbar seriös zu wirken, wenn sie über Vertreibung und ethnische Säuberung spricht. Demokratische Kräfte dürfen da nicht mitmachen.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
play play
Foto: Vika Glitter
play play
Video

Haltet den Dieb: Mit diesem Spin will die ÖVP von all ihren Skandalen ablenken

Wenn der ÖVP etwas vorgeworfen wird, zeigt sie schnell mit dem Finger auf andere. Natascha Strobl erklärt die "Haltet den Dieb"-Methode.
Demokratie
favorite favorite
Natascha Strobl
favorite favorite
5 Wünsche an das politische Christkind
Natascha Strobl ist mit ihrem Brief an das Christkind spät dran. Aber vielleicht gehen sich diese fünf einfachen, politischen Wünsche ja doch noch aus. Es wäre eigentlich an der Zeit.
Fortschritt
Ein Porträt von Natascha Strobl
play play
play play
Video

Ja, du Genie, auch in der Klimakrise gibt es Schnee

Wenn es schneit, ist das kein Argument gegen die Klimakrise. Die Erderhitzung macht Schnee nicht unmöglich. Auch wenn Klimaleugner:innen und Rechtsextreme das gern so darstellen. Es ist ein "Gotcha"-Argument - Natascha Strobl erklärt es dir.
Klimakrise
favorite favorite
Natascha Strobl
favorite favorite
Kulturkampf zu Weihnachten: Der Nikolaus darf auch dieses Jahr kommen
Jedes Jahr wieder gibt es zu Weihnachten den Kulturkampf von rechts. Es werden empörte Meldungen geteilt, dass der Nikolaus nicht mehr in den Kindergarten kommen darf und man nicht mehr "Frohe Weihnachten" sagen darf. Wahrer werden diese Meldungen deswegen nicht. Was steckt hinter dem Kulturkampf zu Weihnachten?

Lasst uns das Ganze abkürzen und dieses Spiel einfach nicht mehr mitmachen. Es folgt ein Best-Of der Empörungsmeldungen und was dahintersteckt.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
Natascha Strobl
favorite favorite
Argentiniens Präsident Javier Milei: Was ist Anarchokapitalismus?
Der argentinische Präsident Javier Milei ist Vertreter des Anarchokapitalismus und wirkt wie eine Karikatur. "El Loco" ist laut, polternd und vertritt viele Ansichten, die vor allem der Aufregung dienen. Dabei lässt sich eine Verbrüderung aus Libertarismus und Rechtsextremismus ausmachen.
Kapitalismus
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl
play play
Wer über Gewalt gegen Frauen spricht, muss den Opfern helfen - aber auch die Täter sprechen. (Symbolbild)
play play
Video

Wer über Gewalt gegen Frauen spricht, muss über Männergewalt sprechen

Am 25.11. gedenken wir all jener Frauen, die ermordet wurden und weisen auf jene hin, die Gewalt erfahren haben und belästigt wurden. Doch Gewalt gegen Frauen ist kein unabwendbares Naturereignis, erklärt Natascha Strobl.
Ungleichheit
favorite favorite
Natascha Strobl
favorite favorite
Wie die FPÖ unliebsame Menschen einschüchtert
Die FPÖ ist die aktuell stärkste Partei in den Umfragen. Es ist eine extrem rechte Partei. Aus dieser Machtposition heraus schießt sie verbal gegen alle, die sie kritisieren. Eine Bestandsaufnahme von Natascha Strobl.
Demokratie
Ein Porträt von Natascha Strobl