Morgenmoment
/ 23. September 2022

Guten Morgen,

Wer geduldig wartet, bekommt... meistens nichts. Ob bei Löhnen, Menschenrechten oder dem Klima: Nur Druck und Protest wirken. Dein Morgenmoment kommt diesmal von Jelena Pantić-Panić und Sebastian Panny.

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

Ring frei: Gewerkschaften und Unternehmen fetzen sich um die Löhne. Die Industrie hält die Forderungen der Arbeitnehmer:innen für "überzogen", denn es gab ja Einmalzahlungen seitens der Regierung. Aber zahlen wir die uns nicht im Grunde genommen selbst? Warum wir auf kräftigen Lohnerhöhungen bestehen dürfen und müssen - im neuen "Moment mal" von Barbara Blaha.

 

#2 Videotipp

Die iranische Bevölkerung dokumentiert ihre Proteste auf Social Media und die Welt schaut hin: Nach der Tötung der 22-jährigen Mahsa Amini hat der Hashtag #justiceformahsa alleine auf TikTok schon über 5 Millionen Aufrufe. Wir haben einige der eindrucksvollsten Videos für dich gesammelt.

#3 Besser geht doch

Die 4-Tage-Woche klappt: Über 70 Unternehmen in Großbritannien haben ein Jahr lang verkürzte Arbeitszeit bei vollem Gehalt probiert und fast 90 Prozent der Firmen bleiben dabei. Die Produktivität ist in 95 Prozent der Firmen gestiegen oder so hoch wie vorher. Und vor allem Eltern sparen sich rund 3.000 Pfund im Jahr, weil sie weniger für Kinderbetreuung zahlen müssen. Mehr Freizeit, mehr Familie, weniger pendeln. Das ist gut für die Unternehmen, gut für die Arbeitnehmer:innen und gut fürs Klima.

#4 Hast du das gesehen?

Alle reden von Kaufkraftverlust und sinkenden Reallöhnen. Du weißt auch nicht so ganz genau, was das eigentlich sein soll? Wir klären das in einer Runde Vickisplaining auf:

#5 Buchverlosung des Tages

Marlene Engelhorn will 90 Prozent ihres Millionenerbes spenden und verlangt, besteuert zu werden. Warum macht sie das und wie kann ihr Vermögen gerecht verteilt werden? Das beantwortet sie in ihrem Buch "Geld". Das Buch ist zwar noch nicht erschienen, Morgenmoment-Abonnent:in können aber trotzdem schon eines von drei Exemplaren gewinnen.

Beantworte uns dafür folgende Frage: Wie viel Geld sparen sich britische Eltern durch eine 4-Tage-Woche im Jahr? Schicke die Antwort bis zum 29. September an verlosung@moment.at - viel Glück!

#6 Gemma Demo?

Die Welt geht für die Rettung unseres Planeten auf die Straße: Heute findet der globale Klimastreik statt! Treffpunkte gibt es in 7 österreichischen Städten, um für eine soziale Bewältigung der Klima- und Energiekrise zu demonstrieren. Und natürlich gegen Konzerne, die von Krieg, Kohle, Öl und Gas profitieren, während für alle anderen das Leben unleistbar wird.

Einen demonstrativen Rutsch ins Wochenende

Jelena und Sebastian

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.