/ Pride Month

War war Gilbert Baker? Designer der Regenbogenfahne, Künstler, LGBT-Aktivist

/
/ 25. Juni 2021

Juni ist der Pride Month. Deshalb stellen wir jeden Tag eine bedeutende Persönlichkeit aus der LGBTIQ+ Bewegung vor. Heute: Gilbert Baker. Der Künstler und Aktivist der Lesben- und Schwulenbewegung im San Franciso designte die Regenbogenfahne, die am 25. Juni 1978 auf einer Gay Pride erstmals enthüllt wurde. Weitere wichtige Personen der Community findest du hier.

Wer war Gilbert Baker? Gilbert Baker designte die Regenbogenfahne, die auf den Tag genau vor 42 Jahren erstmals enthüllt wurde. Sie ist weltweites Symbol der Lesben- und Schwulenbewegung und Zeichen der Toleranz und Akzeptanz für die Vielfalt der Lebensformen.

Baker erlebte als Soldat in San Francisco Anfänge der LGBT-Bewegung

Der 1951 in Kansas geborene Baker war zu Beginn der 1970er Jahre als Soldat in San Francisco stationiert, erlebte dort die Anfänge der Lesben- und Schwulenbewegung. Er brachte sich selbst das Schneiderhandwerk bei. Freundinnen und Freunde fragten ihn häufig, Banner für Proteste und Märsche zu nähen. 

Regenbogenfahne wurde auf einer Gay Pride enthüllt

Im Jahr 1978 baten ihn der Lesben- und Schwulenaktivist Harvey Milk und weitere, eine Flagge zu entwerfen, die für die gesamte Bewegung stehen sollte. Sie wurde auf einer Gay Pride Parade am 25. Juni 1978 enthüllt. "Sie standen da und sahen die Flaggen und ihre Gesichter leuchteten", sagte Cleve Jones, ein enger Freund Bakers, in einem Interview nach Bakers Tod im Jahr 2017. "Es brauchte keine Erklärung, Die Leute wussten sofort, dass es ihre Flagge war." 

Pinker Stoff zu teuer: Eine Farbe verschwindet aus Regenbogenfahne

Auch für Gilbert Baker war es ein besonderer Moment: "Ich wusste sofort, als ich die Reaktionen auf die Flagge sah, dass das etwas werden würde", sagt er in einem Interview. Ursprünglich bestand die Flagge aus acht Farbstreifen. Der pinke wurde später entfernt - weil pinker Stoff zu teuer war, wie Gilbert Baker sagte. Türkis und blau wurden in einem gemeinsamen Blauton kombiniert.

Gilbert Baker wusste: Regenbogenfahne ist sein Lebenswerk

Baker blieb Zeit seines Lebens mit der Regenbogenfahnen verbunden und kreierte verschiedene Variationen. "Er sagte mir, als er die Flagge das erste Mal hochzog, dass es sein Lebenswerk sein würde", so Cleve Jones.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.