Morgenmoment.
/
/ 31. Juli 2020

Guten Morgen,

Ein Wunsch, der an uns herangetragen wurde: Ein guter Morgenmoment endet mit einer guten Nachricht. Herausforderung angenommen, kann ich da nur sagen. Ein Morgenmoment, wie ihr ihn euch wünscht, von Barbara Blaha.

#1 Möchtest du das teilen?

SexarbeiterInnen hatten während Corona Arbeitsverbot. Nun dürfen sie ihrer Arbeit wieder nachgehen, dafür müssen sie - wie bisher auch schon - alle sechs Wochen zur Pflichtuntersuchung. Aber was, wenn sie wochenlang keinen Termin bekommen? Manche bezahlen in ihrer Not viel Geld für die verpflichtende Untersuchung, hört man in der Branche.

#2 Zahl des Tages

Zahl des Tages: 3.000 Tiger leben wild in Indien

2006 war es ernst: So wenige Tiger wie noch nie wurden damals in Indien in freier Wildbahn gemeldet. Seit dem historischen Tiefstand hat sich die Tigerzahl in Indien verdoppelt. Entwarnung gibt es aber noch nicht: Die Verbreitungsgebiete selbst haben sich nicht vergrößert.

#3 Hast du das gesehen?

Fliegen belastet das Klima: Machen wir weiter wie bisher, wird Fliegen 2050 für 20 Prozent aller CO2 Emissionen verantwortlich sein. Die Flugbranche muss schrumpfen - trotzdem wird sie derzeit auf Steuerkosten saniert, als gäbe es kein Morgen. Keine so gute Idee, meine ich im aktuellen Moment mal.

#4 Lesetipp

Schnell und unbürokratisch sollte Eltern geholfen werden, die von der Corona-Krise hart getroffen wurden. 65.000 haben um Hilfe angesucht, doch viele warten seit Monaten auf das versprochene Geld. Mittlerweile hat sich eine Facebook-Gruppe mit tausenden wütenden Eltern formiert, wir haben uns für euch umgesehen.

#5 Gezeichnet

Unser Lieblings-Regierungschef braucht auch einmal Urlaub. Nur nicht, weil er soviel gearbeitet hat, wie der Hebel der Macht enthüllt.

Rafael Buchegger - Hebel der Macht

# Bonustrack: Besser geht doch

Die britische Regierung macht über 2 Milliarden Euro locker um eine "Revolution des Radfahrens und Gehens" zu starten. Teil davon ist ein Gutschein über 55 Euro, den man für die Reparatur eines alten Fahrrads einlösen kann. Tausende Kilometer Radwege sollen gebaut, Tempo-Limits vor Schulen verstärkt werden und 12 Grätzel werden unter dem Motto "Mini-Holland" zu Fahrrad-Zonen.

 

Willkommen im August!

Barbara

 

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner Spende. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.