Morgenmoment
/
/ 22. Juli 2021

Guten Morgen!

Das vergangene Jahr war richtig schlimm? Ja, gut, für dich vielleicht. Manche hatten auch einfach eine geile Zeit. Heute in deinem Morgenmoment, verschickt von Lisa Wölfl

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.

#1 Möchtest du das teilen?

Der Staat buttert ordentlich Steuergeld in die Entwicklung von Corona-Impfstoffen und der Pharmakonzern verschiebt seine Gewinne, um kaum Steuern zahlen zu müssen: Mit diesem Vorwurf ist Moderna konfrontiert. Woher diese Vorwürfe kommen und wie der Konzern in der Krise Geld gemacht hat, liest du hier.

#2 Zitat des Tages

Heute vor zehn Jahren hat ein Rechtsextremer acht Menschen in Oslo bei einem Bombenanschlag getötet und 69 junge Menschen im Ferienlager Utøya erschossen. Er stückelte seine tödliche Ideologie aus Verschwörungsideologien, faschistischer und rassistischer Hetze zusammen.

Heute gilt immer noch die Antwort des damaligen norwegischen Ministerpräsidenten Jens Stoltenberg: "Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit."

#3 Hast du das gesehen?

Wusstest du schon, dass wir auf TikTok sind? Auf unseren Kanal posten wir Kurzvideos zu gesellschaftspolitischen Themen. Mal ernst, mal lustig, immer relevant. Heute schlüpft Redakteur Sebastian Panny in die Rolle eines Superreichen, für den die Corona-Krise richtig geil gelaufen ist.

#4 Lesetipp

Die Diskussion um den Lobau-Tunnel zeigt, wie festgefahren Entscheidungsträger:innen sind. Auch wenn wir längst wissen, was die Klimakrise mit der Erde macht, folgen nicht immer die richtigen Taten. Dabei ist klar, was der Lobau-Tunnel bringt: mehr Straßen = mehr Autos. Die wichtigen Gründe gegen den Tunnelbau findest du hier.

#5 Meme des Tages

Zu sehen ist der Kopf von Jeff Bezos an der Spitze der Rakete. Unten am Boden steht: "Klopausen und gerechte Bezahlung für Amazon-Arbeiter:innen".

Was Jeff Bezos mit seinem Vermögen alles machen könnte: Armut lindern, Malaria ausrotten, acht Jahre lang Zugang zu sauberem Trinkwasser für die gesamte Menschheit sicher oder endlich gute Arbeitsbedingungen für Amazon-Arbeiter:innen schaffen.

Was Jeff Bezos mit seinem Vermögen macht: Schnell mal auf einen Abstecher ins All fliegen.

Hab einen geilen Donnerstag!

Lisa

powered by Typeform

Dir gefällt unsere Arbeit?

Das freut uns! Wir sind unabhängig von Parteien und Konzernen. Unterstütze unsere Arbeit mit deiner SPENDE. Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir deinen täglichen Morgenmoment per E‑Mail!

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.