Alle anzeigen
Alle anzeigen
Meinung
Alle anzeigen
Social Wall
Unsere Kolumnistin Natascha Strobl ist einem Shitstorm ausgesetzt. Weil sie öffentlich über ein Thema gesprochen hat, in dem sie Expertise hat.

Und einige Männer nicht nur ihrem Unwissen, sondern vor allem ihrem Sexismus freien Lauf ließen. 
 
Strobl ist Politikwissenschaftlerin, Autorin und Rechtsextremismus-Expertin.

Sie hat in einem Vortrag unter anderem über Strategien gesprochen, mit denen die extreme Rechte die Klimakrise für sich verwenden will.
 
Das ist ein wichtiges Thema zu dem es mehr als eine Meinung geben kann. Darüber könnte man diskutieren - doch darum ging es nicht mehr.

Vielleicht auch, weil Nataschas Gegner auf der inhaltlichen Ebene wenig zu bieten haben, wie so manch Beitrag vermuten lässt.

Stattdessen traten auf X diverse politische Berater, aktive Politiker, Journalisten und andere Menschen, die sich für wichtig halten, einen Shitstorm gegen Natascha Strobl los und warfen sie mit zynischem Spott den Trollen zum Fraß vor.

Sie wurde verhöhnt, für ihr Aussehen, ihre Sprache und sogar ihren vermeintlichen psychischen Zustand von unzähligen Accounts beschimpft. 
 
Dass es um alles andere als das Thema geht und persönliche Untergriffe vorherrschen, passiert Frauen viel häufiger als Männern, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen. So sollen Frauen fertig gemacht werden, wenn sie sich trauen, etwas zu sagen, das den zerbrechlichen Egos so mancher Möchtergern-Alphas nicht passt.

#shitstorm #nataschastrobl #rechtsextremismus
Wie fühlt es sich an um 25 Millionen leichter zu sein?
 
Der @guterrat.info hat fertig beraten. 50 Menschen haben entschieden, wie das Erbe von Millionenerbin Marlene Engelhorn rückverteilt werden soll.
 
25 Millionen Euro werden an 77 Projekte in Österreich gehen. Wir haben darüber mit Marlene gesprochen.
 
 
Transparenz-Hinweis: Der Gute Rat hat uns als eine von 77 Organisationen ausgewählt, an die in den kommenden 5 Jahren ein Teil des Erbes rückverteilt wird. Die Freude ist riesig und wir fühlen uns sehr geehrt. Ein wunderschönes Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein. DANKE!
This error message is only visible to WordPress admins
There has been a problem with your Instagram Feed.
Unsere Kolumnistin Natascha Strobl ist einem Shitstorm ausgesetzt. Weil sie öffentlich über ein Thema gesprochen hat, in dem sie Expertise hat.

Und einige Männer nicht nur ihrem Unwissen, sondern vor allem ihrem Sexismus freien Lauf ließen. 
 
Strobl ist Politikwissenschaftlerin, Autorin und Rechtsextremismus-Expertin.

Sie hat in einem Vortrag unter anderem über Strategien gesprochen, mit denen die extreme Rechte die Klimakrise für sich verwenden will.
 
Das ist ein wichtiges Thema zu dem es mehr als eine Meinung geben kann. Darüber könnte man diskutieren - doch darum ging es nicht mehr.

Vielleicht auch, weil Nataschas Gegner auf der inhaltlichen Ebene wenig zu bieten haben, wie so manch Beitrag vermuten lässt.

Stattdessen traten auf X diverse politische Berater, aktive Politiker, Journalisten und andere Menschen, die sich für wichtig halten, einen Shitstorm gegen Natascha Strobl los und warfen sie mit zynischem Spott den Trollen zum Fraß vor.

Sie wurde verhöhnt, für ihr Aussehen, ihre Sprache und sogar ihren vermeintlichen psychischen Zustand von unzähligen Accounts beschimpft. 
 
Dass es um alles andere als das Thema geht und persönliche Untergriffe vorherrschen, passiert Frauen viel häufiger als Männern, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen. So sollen Frauen fertig gemacht werden, wenn sie sich trauen, etwas zu sagen, das den zerbrechlichen Egos so mancher Möchtergern-Alphas nicht passt.

#shitstorm #nataschastrobl #rechtsextremismus

Unsere Kolumnistin Natascha Strobl ist einem Shitstorm ausgesetzt. Weil sie öffentlich über ein Thema gesprochen hat, in dem sie Expertise hat.

Und einige Männer nicht nur ihrem Unwissen, sondern vor allem ihrem Sexismus freien Lauf ließen. 
 
Strobl ist Politikwissenschaftlerin, Autorin und Rechtsextremismus-Expertin.

Sie hat in einem Vortrag unter anderem über Strategien gesprochen, mit denen die extreme Rechte die Klimakrise für sich verwenden will.
 
Das ist ein wichtiges Thema zu dem es mehr als eine Meinung geben kann. Darüber könnte man diskutieren - doch darum ging es nicht mehr.

Vielleicht auch, weil Nataschas Gegner auf der inhaltlichen Ebene wenig zu bieten haben, wie so manch Beitrag vermuten lässt.

Stattdessen traten auf X diverse politische Berater, aktive Politiker, Journalisten und andere Menschen, die sich für wichtig halten, einen Shitstorm gegen Natascha Strobl los und warfen sie mit zynischem Spott den Trollen zum Fraß vor.

Sie wurde verhöhnt, für ihr Aussehen, ihre Sprache und sogar ihren vermeintlichen psychischen Zustand von unzähligen Accounts beschimpft. 
 
Dass es um alles andere als das Thema geht und persönliche Untergriffe vorherrschen, passiert Frauen viel häufiger als Männern, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen. So sollen Frauen fertig gemacht werden, wenn sie sich trauen, etwas zu sagen, das den zerbrechlichen Egos so mancher Möchtergern-Alphas nicht passt.

#shitstorm #nataschastrobl #rechtsextremismus
...

Wie fühlt es sich an um 25 Millionen leichter zu sein?
 
Der @guterrat.info hat fertig beraten. 50 Menschen haben entschieden, wie das Erbe von Millionenerbin Marlene Engelhorn rückverteilt werden soll.
 
25 Millionen Euro werden an 77 Projekte in Österreich gehen. Wir haben darüber mit Marlene gesprochen.
 
 
Transparenz-Hinweis: Der Gute Rat hat uns als eine von 77 Organisationen ausgewählt, an die in den kommenden 5 Jahren ein Teil des Erbes rückverteilt wird. Die Freude ist riesig und wir fühlen uns sehr geehrt. Ein wunderschönes Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein. DANKE!

Wie fühlt es sich an um 25 Millionen leichter zu sein?
 
Der @guterrat.info hat fertig beraten. 50 Menschen haben entschieden, wie das Erbe von Millionenerbin Marlene Engelhorn rückverteilt werden soll.
 
25 Millionen Euro werden an 77 Projekte in Österreich gehen. Wir haben darüber mit Marlene gesprochen.
 
 
Transparenz-Hinweis: Der Gute Rat hat uns als eine von 77 Organisationen ausgewählt, an die in den kommenden 5 Jahren ein Teil des Erbes rückverteilt wird. Die Freude ist riesig und wir fühlen uns sehr geehrt. Ein wunderschönes Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein. DANKE!
...

🏳️‍🌈🏳️‍⚧️ Unternehmen sind gerne politisch, wenn sich eine neue Zielgruppe erschließen lässt. So auch bei LGBTIQ-Rechten und der #Pride.

In MOMENT Live sprechen @angela__alexa_ und @Max_Leschanz mit euch über aktuelle Debatten.

Von Montag bis Donnerstag um 18:00 auf YouTube. Link in der Bio.

🏳️‍🌈🏳️‍⚧️ Unternehmen sind gerne politisch, wenn sich eine neue Zielgruppe erschließen lässt. So auch bei LGBTIQ-Rechten und der #Pride.

In MOMENT Live sprechen @angela__alexa_ und @Max_Leschanz mit euch über aktuelle Debatten.

Von Montag bis Donnerstag um 18:00 auf YouTube. Link in der Bio.
...

This error message is only visible to WordPress admins
There has been a problem with your Instagram Feed.
Alles anzeigen
Podcast
Alle anzeigen