Alle anzeigen
Alle anzeigen
Meinung
Alle anzeigen
Social Wall
Jeden Tag kommen neue Details im Spionagefall um Egisto Ott an die Öffentlichkeit. Innenminister Karner (ÖVP) war zum wohl größten Spionageskandal der Zweiten Republik zu Gast in der ZiB2.
 
Für Aufklärung sorgte Karner freilich nicht. Ihm war eines wichtig: die korrekte Titelbezeichnung von Bundespolizeidirektor Michael Takacs. Antworten zum Fall Ott gab es sonst keine - schließlich sei er nicht der Ermittler.
 
Von einem Innenminister darf man sich in so einer Situation durchaus mehr erwarten. Den Ruf der ÖVP nach einer österreichischen “Leit-Kultur” hat Karner mit dem Beharren auf dem richtigen Titel aber auf jeden Fall erfüllt.
 
P.S.: Wir entschuldigen uns für die falsche Bezeichnung, der offizielle Titel von Gerhard Karner lautet Bundesminister für Inneres.

Jeden Tag kommen neue Details im Spionagefall um Egisto Ott an die Öffentlichkeit. Innenminister Karner (ÖVP) war zum wohl größten Spionageskandal der Zweiten Republik zu Gast in der ZiB2.
 
Für Aufklärung sorgte Karner freilich nicht. Ihm war eines wichtig: die korrekte Titelbezeichnung von Bundespolizeidirektor Michael Takacs. Antworten zum Fall Ott gab es sonst keine - schließlich sei er nicht der Ermittler.
 
Von einem Innenminister darf man sich in so einer Situation durchaus mehr erwarten. Den Ruf der ÖVP nach einer österreichischen “Leit-Kultur” hat Karner mit dem Beharren auf dem richtigen Titel aber auf jeden Fall erfüllt.
 
P.S.: Wir entschuldigen uns für die falsche Bezeichnung, der offizielle Titel von Gerhard Karner lautet Bundesminister für Inneres.
...

Eine Klima-Demo und kein Umweltschutz? Ihr glaubt diese Geschichte ist wahr? Wir müssen euch enttäuschen, diese Geschichte wurde frei erfunden.

Dass der Boulevard gern mal übertreibt, ist allgemein bekannt. Bei diesem HEUTE-Artikel gehen Headline und eigentliche „Story“ aber so weit auseinander, dass wir das so nicht stehen lassen konnten.

Was ist passiert? Es gab einen Klimaprotest, es gab einen Rave, es wurde zusammengeräumt.

Weder Klimaprotest noch Rave hatten was miteinander zu tun. Die @letztegenerationat war nicht am Folgeevent beteiligt und die Umweltverschmutzung war keine.

Dieser Artikel ist nicht nur irreführend, er trägt auch zur schon aufgeheizten Stimmung gegen Klimaaktivist:innen bei.

Journalismus sieht anders aus.

Eine Klima-Demo und kein Umweltschutz? Ihr glaubt diese Geschichte ist wahr? Wir müssen euch enttäuschen, diese Geschichte wurde frei erfunden.

Dass der Boulevard gern mal übertreibt, ist allgemein bekannt. Bei diesem HEUTE-Artikel gehen Headline und eigentliche „Story“ aber so weit auseinander, dass wir das so nicht stehen lassen konnten.

Was ist passiert? Es gab einen Klimaprotest, es gab einen Rave, es wurde zusammengeräumt.

Weder Klimaprotest noch Rave hatten was miteinander zu tun. Die @letztegenerationat war nicht am Folgeevent beteiligt und die Umweltverschmutzung war keine.

Dieser Artikel ist nicht nur irreführend, er trägt auch zur schon aufgeheizten Stimmung gegen Klimaaktivist:innen bei.

Journalismus sieht anders aus.
...

Alles anzeigen
Podcast
Alle anzeigen